Der Löschzug Mülldorf

 

Der Löschzug Mülldorf hat eine Gesamtstärke von 34 aktiven Feuerwehrfrauen und -männer. Die Jugendfeuerwehrgruppe besteht aus sieben Mädchen und acht Jungen. In der Ehrenabteilung des Löschzuges sind fünf Männer vertreten. Neben dem Brandschutz sind die aktiven Mitglieder in der Menschenrettung spezialisiert. Der Löschzug verfügt über ein Hubrettungsgerät sowie über Abseil- und Rettungsgeräte. Unterstützende Funktion übernimmt der Löschzug im Verbund mit der Löschgruppe Niederpleis zum Beispiel bei Verkehrsunfällen auf der Autobahn 560 sowie der A 3 in Richtung Frankfurt bis Ittenbach.

Bei Großschadensereignissen oder Einsätzen, die über längere Zeit gefahren werden müssen, übernimmt eine Gruppe des Löschzuges die Verpflegung mit Getränken und Speisen.

Außerhalb des direkten Feuerwehreinsatzdienstes stellt der Löschzug Mülldorf Personal für Brandsicherheitswachen zu den verschiedensten Veranstaltungen bereit.

In Mülldorf beteiligt sich der Löschzug Mülldorf an allen kirchlichen sowie Festen der Vereine. Ohne eine gute und kameradschaftliche Zusammenarbeit aller im Ortskartell vertretenen Vereinen wäre dieses nicht möglich gewesen. Dank und Anerkennung für die immer wieder gefahrvolle Arbeit erhält der Löschzug von seinen vielen inaktiven Mitgliedern sowie vielen Freunden und Gönnern. Ihnen sei an dieser Stelle für die Unterstützung in jeglicher Form herzlich gedankt.

Ebenfalls gilt der Dank der Verwaltung sowie dem Rat der Stadt Sankt Augustin. Selbst bei einer ernsten Haushaltslage sind die Belange der Feuerwehr Sankt Augustin immer berücksichtigt worden. Die Mittel mussten im Vergleich zu früheren Jahren begrenzt werden, aber es wurden keine Einsparungen vorgenommen, die die Sicherheit unserer Bürger sowie die Arbeit der Feuerwehr in irgend einer Form eingeschränkt hätten.

So wird auch der Löschzug Mülldorf in den nächsten Jahren seinen Dienst für die Bürger der Stadt erfüllen.

Und dies seit 1890 unter dem Wahlspruch

„Gott zu Ehr, dem Nächsten zur Wehr“

 


powered by Beepworld